Unfall im Iran: Zwei Züge prallten zusammen

Unfall im Iran: Zwei Züge prallten zusammen
Unfall im Iran: Zwei Züge zusammengeprallt
Am Freitagmorgen sind zwei Züge in der iranischen Provinz Semnan ineinander gerast. Mindestens fünf Menschen sind dabei ums Leben gekommen, über elf Passagiere erlitten Verletzungen. Alle Verwundeten befinden sich im kritischen Zustand, meldet der iranische Sender Press TV.

Zwei Passagierzüge sind am Bahnhof Haf-Khan in der Nähe der Stadt Shahroud gegen 07:40 Uhr Ortszeit aufeinander geprallt. Rettungskräfte und Notarztwagen sind auf dem Weg zum Unfallsort, berichtete der Sprecher der Hilfs- und Rettungsorganisation der iranischen Rot-Kreuz-Gesellschaft, Mostafa Mortazavi. Wegen Schnee und vereister Straßen war der Zugang zum Ort aber gesperrt. Es wurde auch ein Rettungshubschrauber geschickt.