Irak: IS-Terroranschlag auf Tankstelle – Über 80 Tote

Irak: IS-Terroranschlag auf Tankstelle – Über 80 Tote
Irak: IS-Terroranschlag auf Tankstelle – Über 80 Tote
Am Donnerstag hat sich ein Selbstmordattentäter an einer Tankstelle nahe der irakischen Hauptstadt Bagdad mit seinem Fahrzeug in die Luft gesprengt. Dabei sind mindestens 80 Menschen ums Leben gekommen, viele von ihnen waren Pilger aus dem Iran. Die Terrormiliz Islamischer Staat bekannte sich zum Terroranschlag.

Der Anschlag ereignete sich im Dorf Schomali, 120 Kilometer südöstlich von Bagdad. Zahlreiche Rettungskräfte sind vor Ort im Einsatz. Mindestens sieben Busse mit Pilgern sollen zum Zeitpunkt der Explosion an der Tankstelle gewesen sein, meldet die Polizei. Sie kamen aus der Stadt Kerbela, wo in den vergangenen Tagen das Arbain-Fest gefeiert wurde. 

ForumVostok