Tokio: Unerwarteter Schneefall legt Straßerverkehr lahm

Tokio: Unerwarteter Schneefall legt Straßerverkehr lahm
Ungewöhnlich frühzeitiger Schneefall in der zentraljapanischen Region Kanto hat den Straßenverkehr zum Stillstand gebracht. Auch der Eisenbahnbetrieb wurde gestoppt, berichtet das Internet-Portal "Rescue Now News". Es gab Verspätungen bei 26 Linien des öffentlichen Verkehrs. Laut Wetterbericht erwartet man bis zu 20 Millimeter Schnee.

Solch früher Schneefall war in der Region Kanto zuletzt im Jahre 1962, also vor 54 Jahren, registriert worden. Erstmals seit 141 ist Schnee im November in zentralen Bezirken von Tokyo zu sehen. Die durchschnittliche Temperatur für diese Jahreszeit beträgt 10 bis 17°C.

ForumVostok