Russischer Kickbox-Weltmeister Musalaev in Deutschland erschossen

Russischer Kickbox-Weltmeister Musalaev in Deutschland erschossen
Russischer Kickbox-Weltmeister Musalaev in Deutschland erschossen
Am Freitagabend wurde der mehrfache Kickbox-Weltmeister aus Tatarstan, Musa Musalaev, im bayerischen Neu-Ulm erschossen. Das berichtete am Dienstag die Augsburger Allgemeine Zeitung. Ein Unbekannter hat den Sportler vor einem Hochhaus im Stadtteil Ludwigsfeld angegriffen. Die Hintergründe des Mordes an Musalaev seien noch unklar.

Nach Zeugenangaben soll der maskierte Verbrecher den Sportler gegen 18 Uhr erschossen haben, danach sei er in ein dunkles Auto eingestiegen. Die Polizei hat bereits eine Ermittlung eingeleitet. Momentan prüfen die Polizisten, ob dieser Mord auch mit einem ungeklärten Mordfall in Baden-Württemberg verbunden ist. Vor sieben Monaten wurde in Bietigheim-Bissingen ein Mann getötet, der ebenfalls ein Kickboxer war. 

ForumVostok