icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Trump: Es wäre schön, wenn wir uns mit Putin gut verstehen würden

Trump: Es wäre schön, wenn wir uns mit Putin gut verstehen würden
Trump: Es wäre schön, wenn wir uns mit Putin gut verstehen würden
Das neu gewählte US-Staatsoberhaupt Donald Trump erklärte in einem Interview mit der Zeitung The New York Times, dass er mit seinem russischen Kollegen Wladimir Putin gut auskommen will. Den Begriff „Neustart“ in Bezug auf die russisch-amerikanischen Beziehungen würde er jedoch nicht gebrauchen. „Ich würde diesen Begriff nicht gebrauchen – nach allem, was geschehen ist“, so Trump. Damit ist der gescheiterte Versuch von Hillary Clinton gemeint, die Beziehungen zwischen den Ländern zu verbessern.

Bereits in der vorigen Woche hatte Russland begonnen, mit dem Team des neu gewählten US-Präsidenten Donald Trump zu Syrien zusammenzuarbeiten. Dies teilte der stellvertretende Außenminister Russlands, Michail Bogdanow, mit. „Es ist ein wichtiger Wendepunkt: Das Team des neu gewählten Präsidenten Donald Trump beginnt seine Arbeit. Ab jetzt fangen wir an, Kontakte mit den Menschen aufzunehmen, die dem neuen US-Staatschef helfen werden“, so der Politiker.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen