Echte Magie: Russische Wissenschaftler gewinnen Gold aus Kohle

Echte Magie: Russische Wissenschaftler gewinnen Gold aus Kohle
Echte Magie: Russische Wissenschaftler gewinnen Gold aus Kohle
Nach 15 Jahren Forschungen haben die Wissenschaftler der fernöstlichen Abteilung der Russischen Wissenschaftsakademie eine Anlage erfunden, die bis zu einem Gramm Gold aus einer Tonne Kohle extrahieren kann. So heißt es auf der Webseite der Abteilung. Die Forscher haben vor, dieses Projekt bei Skolkovo anzumelden und ein Forschungsstipendium in Höhe von etwa 20.000 Euro zu beantragen.

Seit 15 Jahren haben die Forscher aus dem Fernen Osten die chemische Zusammensetzung von Kohle untersucht. Sie haben festgestellt, dass eine Tonne von Kohle aus dem Becken Jerkowezki etwa ein Gramm Gold enthält. „Der wirtschaftliche Effekt ist leicht zu sehen: Eine Tonne verbrannt – 1.500 Rubel (21,7 Euro. – RT) gewonnen“, erklärt der Generaldirektor des Unternehmens „Komplexe Innovationstechnologien des Forschungszentrum Amur“, Oleg Agejew. 

ForumVostok
MAKS 2017