"Ich möchte nicht sterben": Krebserkrankte britische Teenagerin erlangt Recht zur Kryokonservierung

"Ich möchte nicht sterben": Krebserkrankte britische Teenagerin erlangt Recht zur Kryokonservierung
"Ich möchte nicht sterben": Krebserkrankte britische Teenagerin erlangt Recht für Kryokonservierung
Eine 14-jährige Britin, die tödlich an Krebs erkrankt war, hat elf Tage vor ihrem Ableben vom Obersten Zivilgericht in London das Recht zugesprochen bekommen, ihre Körperzellen einfrieren zu lassen, schreibt die Zeitung Guardian. Der letzte Wille der Teenagerin bestand darin, ihren Körper unversehrt zu erhalten und wiederbeleben zu lassen, sobald ihre Krankheit behandelbar sein wird. Das Unternehmen NKO Alcor im US-Bundesstaat Arizona bewahrt ihre Körperzellen für beinahe 43.000 Euro auf.

Zuvor haben der italienische Chirurg Sergio Canavero und sein chinesischer Kollege Ren Xiaoping im medizinischen Fachmagazin Surgery angekündigt, dass sie die weltweit erste Kopftransplantation durchführen werden. Ihnen zufolge werden dabei auch russische Technologien behilflich sein.

Nun haben die Wissenschaftler weltweit alles, um sich von der Umsetzbarkeit des Kopftransplantationsprotokolls GEMENI HEAVEN zu überzeugen. Ich bin mir sicher, dass russische Chirurgen an diesen Unterlagen interessiert sein werden. Denn das ist ein Mittel, mit China in der Umsetzung aller Etappen des Eingriffs zusammenzuarbeiten“, sagte Sergio Canavero im Gespräch mit Waleri Spiridonow, dem ersten Kandidaten für die Kopftransplantation.

Die von dem italienischen Chirurgen angesprochenen Unterlagen waren vorher in einer den Problemen der Kopftransplantation gewidmeten Sonderausgabe des Fachmagazin Surgery veröffentlicht worden. In einer Reihe von Artikeln gehen Canavero, Xiaoping und ihre Kollegen darauf ein, wie das Protokoll GEMINI HEAVEN funktioniert, wie Verletzungen des Nervengewebes beim Abtrennen des Kopfes minimiert werden können, und was man gegen den Gehirntod auf Grund von Sauerstoffmangel und mögliche Schmerzen nach der Transplantation tun kann.  

ForumVostok
MAKS 2017