Volkswagen will bis zu 30.000 Stellen streichen

Volkswagen will bis zu 30.000 Stellen streichen
Volkswagen will bis zu 30.000 Stellen streichen
Volkswagen hat vor, bis zum Jahr 2025 weltweit etwa 30.000 Stellen abzubauen, darunter 23.000 in Deutschland. Betroffen seien vor allem die VW-Werke im Norden des Landes, berichtet das Handelsblatt unter Berufung auf Konzernkreise. "Wir müssen die Mannschaft verkleinern, aber es wird keine Kündigungen geben", sagte VW-Markenchef Herbert Diess.

Bei Volkswagen arbeiten rund 624.000 Menschen, 282.000 davon in Deutschland. Durch Stellenkürzungen sollen die Kosten um bis zu vier Milliarden Euro pro Jahr sinken. Die Kostensenkung bedeutet vor allem mehr Investitionen in den Ausbau der Elektromobilität und andere Innovationen.