Sojus-Rakete mit drei Raumfahrern startet von Baikonur in Richtung ISS

Sojus-Rakete mit drei Raumfahrern startet von Baikonur in Richtung ISS
Sojus-Rakete mit drei Raumfahrern startet von Baikonur in Richtung ISS
Eine Sojus-Rakete ist mit drei neuen Besatzungsmitgliedern auf dem Weg zur Internationalen Raumstation ISS. Die Kapsel startete am Donnerstag, 21:20 Uhr MEZ vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan. Die Raumfahrer werden zwei Tage in der Kapsel unterwegs sein, am Samstag sollen sie an die ISS andocken.

Diesmal ist Oleg Nowizki aus Russland, Peggy Whitson aus den USA und Thomas Pesquet aus Frankreich an Bord. Pesquet soll der erste Franzose in der ISS seit 2008 sein. Der 45-jährige Nowizky reist bereits zum zweiten Mal zur ISS. Die US-Astronautin Whitson ist nun die älteste Frau im Weltall und wird im Februar ihren 57. Geburtstag in der Raumstation feiern. Die Kosmonauten werden Teil der 50. Besatzung der ISS und sollen ein halbes Jahr dort arbeiten. 

ForumVostok
MAKS 2017