Tausende Menschen protestieren in Barcelona wegen Verfahren gegen Unabhängigkeitskämpfer

Tausende Menschen protestieren in Barcelona wegen Verfahren gegen Unabhängigkeitskämpfer
Tausende Menschen protestieren in Barcelona wegen Verfahren gegen Unabhängigkeitskämpfer
Tausende Katalanen sind an diesem Sonntag auf die Straßen Barcelonas gegangen, um wegen der Gerichtsverfahren gegen die ehemalige Gemeinschaftsführung zu protestieren und für die Loslösung von Spanien zu plädieren. Unter den Teilnehmern der Demonstration waren auch die Politiker, gegen die wegen des Verfassungsbruchs ermittelt wird. Bei ihnen handelt es sich um den Ex-Chef der autonomen Regierung, Artur Mas, seine drei Berater und die katalanische Parlamentspräsidentin, Carme Forcadell.

Mitte Oktober hatte das Oberste Gericht von Katalonien beschlossen, den Fall des Ex-Chefs der autonomen Regierung, Artur Mas, seiner drei Berater Joana Ortega, Irene Rigau und Francesc Homs sowie der Präsidentin des Regionalparlaments, Carme Forcadell, in der Hauptsache nach zu erörtern. Den Politikern wird zur Last gelegt, gegen Beschlüsse des Verfassungsgerichts von Spanien verstoßen zu haben. Obwohl die spanische Justiz das Unabhängigkeitsreferendum vom 9. November 2014 für unrechtmäßig erklärt hatte, führten die Politiker den Volksentscheid durch. Bei der Abstimmung votierten mehr als 80 Prozent der Teilnehmer für die komplette Loslösung von Spanien.        

ForumVostok