Bulgaren stimmen für den neuen Staatschef in der Stichwahl

Bulgaren stimmen für den neuen Staatschef in der Stichwahl
Bulgaren stimmen für den neuen Staatschef in der Stichwahl
An diesem Sonntag entscheidet das EU-Land Bulgarien über sein neues Staatsoberhaupt. Im Rennen sind die Sieger der ersten Runde, die vor einer Woche stattgefunden hat. Für die Regierungspartei "Bürger für eine europäische Entwicklung Bulgariens" tritt Zezka Zatschewa an. An der Spitze der Sozialisten ist General Rumen Radew. Zusammen mit dem neuen Staatschef wird auch der Vizepräsident gewählt. Seit diesem Jahr ist der Urnengang in Bulgarien obligatorisch.

Die Wahllokale sind von 7 bis 20 Uhr Ortszeit geöffnet. Bulgarische Bürger können ihre Stimme auch im Ausland abgeben. Außerhalb des Landes funktionieren 325 Wahllokale in 71 Staaten. Die meisten davon befinden sich in Großbritannien, den USA und der Türkei. Der neue Staatschef wird auf fünf Jahre gewählt. Der Sieger wird das Amt am 1. Januar 2017 antreten.   

ForumVostok