Kiewer Gericht genehmigt Haussuchung bei TV-Moderator Sawik Schuster

Kiewer Gericht genehmigt Haussuchung bei TV-Moderator Sawik Schuster
Kiewer Gericht genehmigt Haussuchung bei TV-Moderator Sawik Schuster (rechts)
Ein ukrainisches Gericht hat eine polizeiliche Durchsuchung in der Wohung und im Fernsehstudio des bekannten Journalisten Sawik Schuster erlaubt. Nach Angaben des Generaldirektors des TV-Senders "3S.tv", Pawel Jelisarow, habe die Anhörung ohne Schusters Anwälte stattgefunden. Er und seine Kollegen betrachten den Gerichtsbeschluss als Druckausübung auf Journalisten.

Zuvor hatte die ukrainische Steueraufsichtsbehörde das Fernsehstudio von Sawik Schuster wegen einer verzögerten Rechnungslegung bestraft. Im April hatte die ukrainische Migrationsbehörde dem Journalisten die Arbeitsgenehmigung entzogen. Später wurde Sawik Schusters Lizenz allerdings wiederhergestellt. Der bekannte TV-Moderator erklärte damals, man wolle ihn unter Druck setzen.