Obama beauftragt Pentagon die Al-Nusra-Front zu liquidieren

Obama beauftragt Pentagon die Al-Nusra-Front zu liquidieren
Obama beauftragt Pentagon mit Liquidierung von Al-Nusra-Front
Der amtierende US-Präsident Barack Obama hat das Pentagon beauftragt, die Anführer der Terrormiliz Dschabhat Fatah asch-Scham, ehemals Al-Nusra-Front, zu finden und zu liquidieren. Dies berichtet die Zeitung The Washington Post. Dafür müsse man unter anderem mehr Kampfdrohnen in Syrien einsetzen und die Aufklärungsmöglichkeiten verbessern.

Obama mache sich darüber Sorgen, dass ein Teil von Syrien sich faktisch in einen neuen Einsatzstützpunkt von Al-Kaida nahe an Südeuropa verwandelt. The Washington Post betont, dass der Entschluss über die Beseitigung dieser Terrorgefahr eine Veränderung der US-Prioritäten widerspiegelt. Im Zuge des Krieges in Syrien forderten die Vereinigten Staaten Assads Rücktritt und betonten, dass der Kampf gegen die Al-Nusra-Front nicht ihre Priorität ist. 

Trends: # Krieg in Syrien
ForumVostok