Portugal: Mitglieder von Neonazi-Gruppierung festgenommen

Portugal: Mitglieder von Neonazi-Gruppierung festgenommen
Am Mittwoch wurde in Portugal ein Großeinsatz gegen neonazistische Gruppierungen durchgeführt. Dabei hat die Anti-Terror-Abteilung der Polizei von Lissabon 20 Mitglieder der neonazistischen Organisation Portugal Hammer Skins festgenommen. Ihnen werden Angriffe auf Antifaschisten, Rassen- und Religionshass, Organisierung von Diebstählen und Mordversuche vorgeworfen. Dies teilt die portugiesische Tageszeitung O Diário de Notícias mit.

Zuvor hatte die Bundesregierung erklärt, dass  derzeit vier Ableger des rassistischen Geheimbundes aus den USA in Deutschland existieren. Politiker sehen eine große Gefahr von der radikalen Bewegung ausgehen. Auch Verbindungen zum NSU scheint es zu geben.

ForumVostok