icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Russische Flugzeugträger-Kampfgruppe jagt niederländisches U-Boot weg

Russische Flugzeugträger-Kampfgruppe jagt niederländisches U-Boot weg
Russische Flugzeugträger-Kampfgruppe jagt niederländisches U-Boot weg.
"Die Besatzungen der großen U-Jagd-Schiffe 'Seweromorsk' und 'Vize-Admiral Kulakow' hatten keine Schwierigkeiten, ein U-Boot der niederländischen Marine in 20 Kilometern Entfernung anzupeilen. Dabei benutzte man strukturmäßige Unterwasserhorchkomplexe an Bord und die Angaben von den U-Boot-Jagdhubschraubern des Typs Ka-27", gab der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Igor Konaschenkow, bekannt.

Die russischen Wasserfahrzeuge haben Unterwasserschallkontakt mit dem U-Boot aufgenommen und diesen aufrechterhalten. Die Schiffe beobachteten dessen Manöver mehr als eine Stunde lang und ließen das Boot den Aktionsbereich der Flugzeugträger-Kampfgruppe verlassen. Die niederländische Marine verfügt über insgesamt vier U-Boote der Walrus-Klasse.

Zur russischen Flugzeugträger-Kampfgruppe gehören der einzige Flugzeugträger der russischen Marine, "Admiral Kusnezow", der atombetriebene Raketen-Kreuzer "Pjiotr Weliki", ein Kamow Ka-27 Militärhubschrauber sowie Kampfjets der Typen Mig-29 und Suchoi-Su-33. Die Gruppe war am 15. Oktober zum Kampf gegen den Terrorismus an die syrische Küste aufgebrochen. 

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen