Charlie Hebdo: Auf Titelseite flieht Obama vor Polizisten

Charlie Hebdo: Auf Titelseite flieht Obama vor Polizisten
Charlie Hebdo: Obama flieht vor Polizisten auf Titelseite.
Auf der Titelseite der neuesten Ausgabe des französischen Satiremagazins Charlie Hebdo ist eine Obama-Karikatur abgebildet. Diese zeigt den 44. Präsidenten der Vereinigten Staaten, wie er vor zwei Polizisten flieht, die auf ihn schießen. "Obama – Neuer Bürger wie die anderen", heißt es in der Überschrift. Diese Ausgabe ist am Mittwochmorgen, 9. November, in den Verkauf gegangen.

Am 8. November haben die US-Amerikaner ihr 45. Staatsoberhaupt gewählt. Für die Demokraten ging die Ex-Außenministerin Hillary Clinton, für die Republikaner der Milliardär Donald J. Trump als Kandidaten ins Rennen. Der Republikaner Trump hat die Wahl gewonnen und ist zum 45. Staatschef der USA gewählt worden.

Zuvor hatte das Magazin Charlie Hebdo anlässlich der Einweihung des russisch-orthodoxen Religions- und Kulturzentrums in der französischen Hauptstadt Paris einen Artikel geschrieben, der einen Blick auf die Geschichte der Orthodoxie in Russland wirft. Darin wurden spöttisch Ereignisse beschrieben, die der Eröffnung der Kathedrale vorangehen. Der Artikel wurde von einer Karikatur begleitet, die kuppelförmige Köpfe zeigte.

ForumVostok
MAKS 2017