US-Wahlen: Letzte Wahllokale geschlossen – Trump vorne

US-Wahlen: Letzte Wahllokale geschlossen – Trump vorne
US-Wahlen: Letzte Wahllokale geschlossen – Trump vorne
Um 07.00 deutscher Zeit (01.00 in Washington, D.C.) haben die Wahllokale im US-Bundesstaat Alaska als letzte Wahllokale in den USA geschlossen. Von dort gibt es bisher keine Ergebnisse. Nach vorläufigen Angaben liegt der Republikaner Donald Trump mit 244 Wahlmännerstimmen vorne. Die Demokratin Hillary Clinton verfügt über 215 Stimmen. Trump muss nur noch Michigan und Wisconsin gewinnen, um Präsident zu werden, berichtet der Focus.

Am 8. November wählen die US-Amerikaner ihr 45. Staatsoberhaupt. Für die Demokraten geht die Ex-Außenministerin Hillary Clinton, für die Republikaner der Milliardär Donald J. Trump als Kandidaten ins Rennen. Der Wahlkampf gilt als einer der schmutzigsten, den die USA je gesehen haben.

Trends: # Wahlen USA
ForumVostok
MAKS 2017