Unbekannte hacken Twitter-Account von "Sputnik"

Unbekannte hacken Twitter-Account von "Sputnik"
Der Twitter-Account der englischsprachigen "Sputnik"-Redaktion ist gehackt worden. Gegen 9:00 Uhr Moskauer Zeit wechselten die Hacker das Logo, das Motto und den Nutzernamen der Nachrichtenagentur. Andere Aktivitäten der Cybereinbrecher wurden bisher nicht registriert. Falsche Medlungen wurden nicht gepostet. Die "Sputnik"-Redaktion konnte die Kontrolle auf den gehackten Account bisher noch nicht vollständig zurückgewinnen.

Zuvor hatte der Fernsehsender NBS berichtet, dass US-amerikanische Militärhacker in das russische Energienetz, in die Telekommunikationsnetzwerke und in die Kreml-Zentrale eingedrungen seien. Vor zweieinhalb Wochen hatte der US-Fernsehsender CNN von einem Angriff auf die Webseite des russischen Außenministeriums berichtet. Damals hatte ein US-Hacker namens The Jester (auf Deutsch "Spaßmacher") behauptet, eine Warnung auf der Homepage der Behörde veröffentlicht zu haben.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen