CETA-Abkommen tritt 2017 in Kraft

CETA-Abkommen tritt 2017 in Kraft
CETA-Abkommen tritt 2017 in Kraft
„Die Ministerin für internationalen Handel, Chrystia Freeland, hat heute das Abkommen und das Durchführungsgesetz dem Unterhaus vorgelegt. CETA soll 2017 in Kraft treten“, heißt es in der Meldung auf der Webseite der kanadischen Regierung. Somit wird das seit dem 10. Juni 2009 verhandelte Freihandelsabkommen CETA (auf Deutsch "Umfassendes Wirtschafts- und Handelsabkommen") trotz breiter Proteste ratifiziert.

Ursprünglich hätte das CETA-Abkommen am 27. Oktober am Rande des EU-Kanada-Gipfels in Brüssel unterzeichnet werden sollen. Allerdings hatte das Parlament der Region Wallonie am 14. Oktober die Forderung der belgischen Regierung zur Unterzeichnung des Handelsabkommens mit Kanada zurückgewiesen. Die belgische Regierung konnte aber in letzter Sekunde noch eine grundsätzliche Einigung mit Wallonie zum CETA-Abkommen erzielen.