Afghanische Sicherheitskräfte liquidieren 70 Extremisten

Afghanische Sicherheitskräfte liquidieren 70 Extremisten
Afghanische Sicherheitskräfte liquidieren 70 Extremisten (Symbolbild)
In den vergangenen 24 Stunden haben afghanische Sicherheitsrkäfte 70 Extremisten getötet. 15 weitere erlitten Verletzungen. Das Verteidigungsministerium vermeldete neun Tote under den Militärs. Die Anti-Terror-Operation fand in 15 Provinzen des Landes statt. Bei der Großrazzia wurden sogar Kampfflugzeuge und Artillerie eingesetzt. Dem einheimischen Verteidigungsministerium zufolge konnten mehrere selbstgemachte Sprengsätze sichergestellt werden.

Die Situation in Afghanistan hat sich in den letzten Monaten deutlich verschlechtert. Die Taliban setzen ihre Offensive auf Großstädte fort. Auch die Terrormiliz "Islamischer Staat" baut ihren Einfluss im zentralasiatischen Land immer mehr aus.

Einträgliche Arbeit: Ein Opiumbauer in Afghanistan kümmert sich um sein Feld.

ForumVostok