Videos von “Top-Secret-Helikopter von Putin über Syrien” veröffentlicht

Videos von “Top-Secret-Helikopter von Putin über Syrien” veröffentlicht
Russische Hubschrauber vom Typ Mi-35 und Ka-52
Der russische Präsident, Wladimir Putin, wolle eine Luftflotte von hochpräzisen Militärhubschraubern gründen, um einen Sieg im Krieg in Syrien zu erringen, schreibt die britische Zeitung Daily Star. Die Ka-35-Maschinen seien mit Feinerkennungsradaren ausgerüstet und sollen Kommunikationslinien zerstören sowie elektronische Systeme lahmlegen können. Ein Beweis dafür sei der jüngste Internetausfall in Syrien. Die ultramoderne Waffe sei auf einem in Syrien gedrehten Video zu beobachten.

Mitte Oktober wurde bekannt, dass Russland radioelektronische Waffensysteme, die weltweit unübertroffen seien, entwickelt und erfolgreich getestet hatte. Ihr Ziel sei es, feindliche Flugzeuge und Satelliten frühzeitig zu stören. Die neue Technologie, die hinter dem Waffensystem stecken soll, fällt unter den etwas losen Begriff "Waffen, basierend auf neuen physikalischen Prinzipien". Diese Kategorie umfasst Rüstungsgüter, die physikalische Prozesse und Phänomene einsetzen oder nutzen, welche bislang in der Regel nicht in modernen Waffen verwendet werden. Unter anderem sind Laser- und Schallwaffen Beispiele für Technologien der so bezeichneten Art.

Gleitbombe „Bohrmaschine“ zum Einsatz gegen Terroristen bereit

Trends: # Krieg in Syrien