EM 2020: UEFA präsentiert Logo für München

EM 2020: UEFA präsentiert Logo für München
Am Donnerstag hat der neue UEFA-Chef Aleksander Ceferin im Olympiapark in München gemeinsam mit DFB-Boss Reinhard Grindel und Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge das Münchner Logo für die Europameisterschaft 2020 vorgestellt. Wie bei den anderen Co-Gastgebern der Endrunde sind auf dem Logo die Silhouetten von sechs mehrfarbigen Fans rund um die silberne Henri-Delaunay-Trophäe auf einer grünen Brücke abgebildet. Daneben ist noch die Wittelsbacherbrücke, die in München über die Isar führt, zu sehen.

In München werden 2020 drei Begegnungen in der Gruppenphase sowie ein Viertelfinale gespielt. "Wir wollen 2020 in München zeigen, dass wir eine solche Veranstaltung gut organisieren können und für Fans aus ganz Europa ein guter Gastgeber sind", so Grindel. Zum 60. EM-Geburtstag werden die Spiele in 13 Austragungsstätten in Europa ausgetragen.