Flüchtlingskrise: EU-Kommission empfiehlt Verlängerung von Grenzkontrollen

Flüchtlingskrise: EU-Kommission empfiehlt Verlängerung von Grenzkontrollen
Flüchtlingskrise: EU-Kommission empfiehlt Verlängerung von Grenzkontrollen
Am Dienstag hat die EU-Kommission empfohlen, die Grenzkontrollen an bestimmten Binnengrenzen des Schengen-Raums in Deutschland, Dänemark, Österreich, Schweden und Norwegen zu verlängern. Die Behörde schlug vor, die Kontrollen um weitere drei Monate auszudehnen. Trotz einer "allmählichen Stabilisierung der Lage" sollen die Bedingungen für die Aufhebung "noch nicht vollständig erfüllt" worden sein.

Diesem Vorschlag müssen noch die EU-Staaten zustimmen. Bisher wurden die Kontrollen bis zum 11. beziehungsweise 12. November erlaubt. Ein Ende der Grenzkontrollen könne der EU-Kommission zufolge dazu führen, dass sich die ankommenden Migranten wieder in andere europäische Länder begeben.