Europäisches Parlament: Nord Stream 2 widerspricht EU-Interessen

Europäisches Parlament: Nord Stream 2 widerspricht EU-Interessen
Europäisches Parlament: Nord Stream 2 widerspricht EU-Interessen
Das Bauprojekt von Nord Stream 2 entspricht nicht den Interessen der Europäischen Union. So heißt es in der Pressemitteilung des Europäischen Parlaments nach einer Plenarsitzung in Straßburg. „Wenn Nord Stream 2 errichtet wird, würde das unbedingt eine fundierte Einschätzung der Erreichbarkeit der Flüssiggas-(LNG)-Terminals und eine detaillierte Bewertung des Zustands des Nord-Süd-Gaskorridors fordern“, meinen die Europarlamentarier.

Die Abgeordneten glauben, dass der Bau von Nord Stream 2 die Energiesicherheit der Region und die Diversifikation der Gaslieferungen beeinträchtigen wird.

Das Projekt Nord Stream 2 sieht die Verlegung von zwei Pipelinesträngen von der russischen Ostseeküste bis an die deutsche Küste vor. Ihre Gesamtkapazität wird etwa 55 Milliarden Kubikmeter Gas betragen. Auf der Webseite des russischen Gaskonzerns Gasprom heißt es, dass Nord Stream im Jahr 2019 in Betrieb genommen werden soll.