icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Irak: IS-Offensive auf Kirkuk ein Ablenkungsmanöver

Irak: IS-Offensive auf Kirkuk ein Ablenkungsmanöver
IS-Offensive auf Kirkuk war Ablenkungsmanöver
Der Angriff der Terrormiliz "Islamischer Staat" auf Kirkuk war ein Ablenkungsmanöver. Eine Quelle im Verteidigungsministerium Russlands hat gegenüber RIA Nowosti gesagt, dass die Attacke am Freitag die Internationale Koalition überrascht hat. Der Quelle zufolge hat die Terrormiliz sieben Stadtviertel erobert und setze ihre Offensive fort. Während Associated Press die Attacke für beendet erklärt hat, meldet die Agentur Rudaw, dass die Kämpfe weitergehen.

Die Nachrichtenagentur AFP berichtet, dass der IS-Attacke 46 Menschen zur Opfer gefallen sind. Weitere 133 Menschen wurden verletzt. Am Freitagmorgen griffen die Terroristen mehrere Verwaltungsgebäude in Kirkuk und ein Kraftwerk im Distrikt ad-Dibis an. Die irakischen Sicherheitsbehörden konnten den Überfall abwehren.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen