EU-Gipfel: CETA-Verhandlungen gescheitert

EU-Gipfel: CETA-Verhandlungen gescheitert
EU-Gipfel: CETA-Verhandlungen gescheitert
Beim EU-Gipfel in Brüssel wurde keine Einigung über die Freihandelszone mit Kanada erreicht. „Ich bin wegen unserer kanadischer Partner und des Rufs der EU sehr besorgt“, zitiert die Nachrichtenagentur TASS den Präsidenten des Europäischen Rates, Donald Tusk. Der kanadischen Handelsministerin, Chrystia Freeland, zufolge sei die Union „nicht in der Lage, ein internationales Abkommen mit einem Land mit europäischen Werten wie Kanada zu schließen“.

In sieben Städten demonstrierten am 17. September bis zu 320.000 Menschen gegen die geplanten Freihandelsabkommen mit den USA und Kanada. Die Organisatoren fürchten schlechtere Standards bei sozialen Rechten und Umweltschutz. RT Deutsch begleitete die Demonstration in Berlin.