Modernisierung der US-Atombomben doppelt so teuer als geplant

Modernisierung der US-Atombomben doppelt so teuer als geplant
B61-11-Atombombe
Die Grundkosten für das Upgrade der US-amerikanischen B61-Atomraketen werden 7,6 Milliarden Dollar betragen, weitere 648 Millionen braucht man für die Vorbereitung der Produktionskapazitäten, 1,3 Millionen werden die Lenksysteme kosten. Diese aktuellen Summen nennt Defense News unter Berufung auf die Nationale Agentur für Nuklearsicherheit. Nach Einschätzungen von 2013 sollten die Kosten zwischen 7,3 bis 9,6 Milliarden Dollar und nach denen von 2011 nur vier Milliarden betragen.

Die Atombombe B61 wurde 1968 in den USA als taktische Kernwaffe entwickelt. Die freifallende Fliegerbombe ist eine der am meisten verbreiteten Arten in den Vereinigten Staaten. Nach 2020 werden diese Waffen die früheren Generationen der B-61-Bombe in Europa ersetzen. 

ForumVostok