Terroristen greifen Stellungen syrischer Armee in Nordaleppo an

Terroristen greifen Stellungen syrischer Armee in Nordaleppo an
Terroristen greifen Stellungen syrischer Armee in Nordaleppo an
Die Kämpfer sollen die Stellungen der syrischen Armee nahe der Castello-Straße angegriffen haben, wo heute den ganzen Tag Autos waren, die die syrischen Bürger und Kämpfer aus Ostaleppo ausfuhren. Dies berichtete ein Korrespondent der Nachrichtenagentur RIA Nowosti vor Ort. Momentan hört man dort Schüsse von Handfeuerwaffen und Maschinengewehren. Der Beschuss begann einige Minuten vor dem Ende der humanitären Pause.

Zuvor wurde die Feuerpause in Aleppo um einen Tag verlängert. "Auf Anordnung des obersten Befehlshabers der russischen Streitkräfte, Wladimir Wladimirowitsch Putin, wurde beschlossen, die humanitäre Pause um einen Tag zu verlängern", teilte Russlands Verteidigungsminister Sergej Schoigu mit. "Die Führung der Syrischen Arabischen Republik hat diese Entscheidung unterstützt", so Schoigu.

Trends: # Krieg in Syrien
ForumVostok
MAKS 2017