Sankt Petersburg: Clown mit Pümpel attackiert Auto [Video]

Sankt Petersburg: Clown mit Pümpel attackiert Auto [Video]
In Sankt Petersburg griff ein als Clown gekleideter und mit einem Pümpel bewaffneter Unbekannter ein vorbeifahrendes Auto an. Dies teilte Radio Baltika mit und veröffentlichte die Videoaufnahme vom Tatort. Der Clown schlug mit dem Pümpel auf die Motorhaube. Der Autofahrer stieg aus und attackierte den Hooligan.

Nach Angaben der Medien und Rechtschutzorgane ereignen sich neulich in der dunklen Tageszeit in Europa und den USA Angriffe von Tätern in Clownskostümen. Ziel der „Clowns“ sei es, Angst und Schrecken bei Menschen hervorzurufen. Laue Experteneinschätzungen werden die „Grusel-Clowns“ im Vorfeld des Halloween-Fests Ende Oktober ihre Aktivitäten ausbreiten. Der Online-Dienst Google Maps hat eine Karte zusammengestellt, auf der die Orte markiert sind, wo die Grusel-Clowns gesichtet wurden.