Landemodul „Schiaparelli“ gerät in Notfallsituation

Landemodul „Schiaparelli“ gerät in Notfallsituation
Vor ihrer Landung auf der Mars-Oberfläche wurde das Signal zu der Raumsonde „Schiaparelli“ verloren, meldete RIA Novosti. Der Vertreter der europäischen Weltraumagentur, Andrea Accomazzo, nannte das Geschehen eine „Notfallsituation“ für das Landemodul. Diese sei nach der Entfaltung des Bremsfallschirmes eingetreten.

Das Landemodul „Schiaparelli“ der europäisch-russischen Raumsonde TGO (Trace Gas Orbiter) hat am Mittwoch den Mars erreicht. Der Prozess wurde vom Europäischen Raumflugkontrollzentrum in Darmstadt gesteuert und überwacht. Von der erfolgreichen Landung sollten die ersten Signale der Sonde zeugen.