Südamerikanische Katze zieht von Deutschland nach Russland um

Südamerikanische Katze zieht aus Deutschland nach Russland um
Südamerikanische Katze zieht aus Deutschland nach Russland um
Am Mittwoch sind in den Moskauer Zoo zwei Jaguarundis gekommen - kurzbeinige, langschwänzige südamerikanische Katzen. Die Besucher des Tierparks werden sie Ende Oktober sehen können. Das Weibchen stammt aus Krefeld, das männliche Tier aus Nowosibirsk.

Momentan stehen die beiden Tiere unter Quarantäne. „Man wird sie im Pavillion ‚Katzen der Tropen‘ beobachten können“, sagte ein Sprecher des Zoos. Das Gehege wird gerade vorbereitet. Die Tiere werden mit Fleisch und Früchten gefüttert. Jaguarundis, auch bekannt als Wieselkatzen, sind eine südamerikanische Art der Großkatzen der Gattung Puma.

 

Jaguarundi
Jaguarundi
Südamerikanische Katze Jaguarundi
Südamerikanische Katze Jaguarundi