Donezk: Tausende Menschen bei Trauerfeier für Kommandant 'Motorola'

Donezk: Tausende Menschen bei Trauerfeier für Kommandant 'Motorola'
Mehrere Tausende von Menschen wohnen der Trauerfeier für den getöteten Kommandanten der Volksmiliz der selbsternannten Republik Donezk, Arseni Pawlow, bei. Auch die Ehrenwache und Vertreter des Kommandos der VRD-Streitkräfte sind dabei. Die Zeremonie findet im Theater für Oper und Ballett in Donezk statt.

Am 16. Oktober war einer der Kommandeure der Volksmiliz der selbsternannten Republik Donezk, Arseni Pawlow, auch bekannt als „Motorola“, getötet worden. Er starb bei der Explosion eines Sprengsatzes im Aufzug seines eigenen Hauses in Donezk. Der Angriff wurde in der Volksrepublik als Terrorattentat eingestuft.