BASF brennt: Explosion im Lampertheimer Werk

BASF-Fabrik in Ludwigshafen
BASF-Fabrik in Ludwigshafen
Gegen 8:30 Uhr kam es bei der BASF Lampertheim GmbH zu einer Verpuffung an einem Filter, wobei mehrere Mitarbeiter verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert wurden. Einer Sprecherin des Konzerns zufolge handele es sich vermutlich um eine Explosion im Bereich des Nordhafens, wo Gas- und Öltanker das Chemiewerk beliefern. Bislang wurden keine erhöhten Umweltmesswerte festgestellt, aber die Anwohner wurden gebeten, den Aufenthalt im Freien zu vermeiden.

Die Produktionsanlage wurde abgestellt. Vor Ort ist die Feuerwehr im Einsatz. Am Nordhafen ist eine Rauchsäule zu sehen.

Der deutsche Chemiekonzern BASF ist nach Umsatz und Marktkapitalisierung der weltweit größte. Er betreibt über 390 Produktionsstandorte in mehr als 80 Ländern. Insgesamt sind bei ihm ungefähr 122.000 Mitarbeiter tätig.