Washington warnt Pjöngjang vor neuen Raketentests

Washington warnt Pjöngjang vor neuen Raketentests
Washington warnt Pjöngjang vor neuen Raketentests
Das Pentagon empfiehlt Nordkorea, sich der neuen Raketenstarts und aller anderen Handlungen zu enthalten, die die Situation auf der Koreanischen Halbinsel zuspitzen könnten. Die USA wollen am 14. Oktober einen weiteren (vermutlich gescheiterten) Start einer ballistischen Rakete bei dem nordkoreanischen Kusong registriert haben. Washington wil sich in diesem Zusammenhang an den UN-Sicherheitsrat wenden.

"Wir verurteilen entschieden die aktuellen und vorherigen Raketentests in Nordkorea. Sie verletzen die Resolution des UN-Sicherheitsrates, die Pjöngjang die Starts ballistischer Raketen strikt untersagt", erklärte der Pentagon-Sprecher, Gary Ross. Das Pentagon wolle Nordkorea dafür zur Rechenschaft ziehen.