Schottland will EU-Mitglied werden

Schottland will EU-Mitglied werden
Schottland will EU-Mitglied werden
„Falls keine lebenskräftige Entscheidung über die Fortsetzung unserer EU-Mitgliedschaft getroffen wird, bei dem Schottland ein Teil des Vereinigten Königreichs bleibt, muss sich Schottland auf eine weitere Volksabstimmung über Unabhängigkeit vorbereiten und die EU-Mitgliedschaft als ein selbständiges Land fördern“, heißt es in der Resolution „Über den Platz Schottlands in der EU“. Das Dokument hat die schottische Regierungspartei SNP bei ihrem Parteitag am Donnerstag angenommen.

Die Erste Ministerin Schottlands, Nicola Sturgeon, erklärte, dass das Unabhängigkeitsreferendum noch vor dem Brexit im März 2017 stattfinden kann. Am 23. Juni hatte Großbritannien für den Ausstieg aus der Europäischen Union abgestimmt. Dabei hatte Schottland für den EU-Verbleib plädiert.