icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Malediven scheiden aus Commonwealth of Nations aus

Malediven scheiden aus Commonwealth of Nations aus
Unwillkommener Maßregelungsdrang: Die Malediven haben infolge jüngster Belehrungen vonseiten des Commonwealth hinsichtlich ihrer Justizpolitik den Zusammenschluss verlassen.
Die maledivische Regierung hat beschlossen, den britischen Commonwealth of Nations zu verlassen. Dies gibt das Außenministerium des Landes bekannt. Die Entscheidung sei "schwer, aber unvermeidlich" gewesen. Als Grund gab das Gremium an, dass "der Commonwealth die Fortschritte und Leistungen der Malediven bei der Pflege der demokratischen Kultur im Land und beim Aufbau und der Stärkung von demokratischen Institutionen nicht anerkannt hat".

Vor einigen Wochen erteilte die Führung des Commonwealth den Maleviden eine offizielle Verwarnung, dass die Mitgliedschaft der Inselgruppe wegen der Aufhebung des Moratoriums für die Todesstrafe im Juli 2016 ausgesetzt werden könnte.

Zum Commonwealth of Nations gehören Großbritannien und dessen frühere Kolonien sowie Mosambik, Ruanda, Namibia und Kamerun. 1982 sind die Malediven dem Commonwealth of Nations beigetreten.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen