Bob Dylan erhält Literatur-Nobelpreis

Bob Dylan erhält Literatur-Nobelpreis
Der US-amerikanische Folk- und Rockmusiker, Bob Dylan, wurde mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Der Ehrentitel wurde für „die Schöpfung einer neuen poetischen Sprache in der großen US-amerikanischen Gesangstradition“ von der Ständigen Sekretärin der Königlich Schwedischen Akademie der Wissenschaften, Sara Danius, vergeben.

Der Sänger begann Ende der 1950 Jahre in Schülerbands und schreibt seitdem traditionelle populäre amerikanische Musik. Dein Schaffen wurde stark von der Bibel beeinflusst. 2008 erhielt der den Pulitzer-Sonderpreis für seinen besonderen Einfluss auf die Popkultur und seine „lyrischen Kompositionen“.