Dänische Wissenschaftler: Krebs wird nie komplett geheilt

Dänische Wissenschaftler: Krebs wird nie komplett geheilt
Die Medizin wird künftig kaum einen Weg finden, um Krebs komplett zu bekämpfen, aber mit großer Wahrscheinlichkeit werden die Forscher die Tumorerkrankung chronisch machen können, so dass Menschen damit Jahrzehnte lang leben können werden, teilten die Teilnehmer der Konferenz der Europäischen Gesellschaft für medizinische Onkologie der dänischen wissenschaftlichen Plattform videnskab.dk mit. „Wir werden eine Welt schaffen, wo niemand an Krebs stirbt“, sagte der dänische Biologe, Mads Daugor.

Der 41. Krebskongress der Europäischen Gesellschaft für medizinische Onkologie ESMO 2016 findet in Kopenhagen vom 7. bis 11. Oktober statt. Hier diskutieren Experten die Ergebnisse aktueller klinischer Studien zu zielgerichteten Therapien und Immuntherapien. Neue Studiendaten, die für die Behandlung verschiedener onkologischer Indikationen von Bedeutung sind, werden in Berichten und Interviews vorgestellt.