icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Wirtschaftsnobelpreis geht an Vertragstheoretiker Hart und Holmström

Wirtschaftsnobelpreis geht an Vertragstheoretiker Hart und Holmström
Die Auszeichnung haben der britische Ökonom Oliver Hart und sein finnischer Kollege Bengt Holmström erhalten. Der Letztere sei darüber „sehr überrascht“, weil er es „überhaupt nicht erwartet“ hatte, sagte er in einer Pressekonferenz. Die beiden arbeiten in den USA.

Ihre Analysen der optimalen Kontraktabkommen werden die intellektuelle Basis für Politiken und Praxis in mehreren Bereichen sein, von der Bankrott-Gesetzgebung bis zu Verfassungen, heißt es in der Pressemeldung der  Königlich-Schwedischen Wissenschaftsakademie. Die Vertragstheorie ist ein Teil der modernen Wirtschaftstheorie. Erforscht wird, wie die Seiten die Vertragsparameter bestimmen, wobei sie über ungleiche Informationen zum Vertragsgegenstand verfügen. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen