Moskau: Waffen- und Falschgeldversteck in Gerichtsgebäude entdeckt

Moskau: Waffen- und Falschgeldversteck in Gerichtsgebäude entdeckt
Im Zuge der Sanierung des Gebäudes des Moskauer Gerichts Samoskworezki wurden Waffen und Falschgeld gefunden. Dies teilte der Pressedienst der Behörde mit. Vier Pistolen, zwei Gewehre und gefälschte Banknoten waren in der Zwischendecke versteckt, berichtet der TV-Sender 360.

„Früher haben Vertreter der Ermittlungsbehörden in diesem Teil des Gebäudes gearbeitet. Nachdem sie umgezogen waren, begann dort eine Renovierung, in deren Zuge das Versteck entdeckt wurde“, teilte ein Sprecher des Gerichtes mit. Die Rechtsbehörde soll mit diesem Gebäudeteil zum Zeitpunkt der Entdeckung nichts zu tun haben.