Russland wird Marinestützpunkt im syrischen Tartus errichten

Russland wird Marinestützpunkt im syrischen Tartus errichten
In der syrischen Hafenstadt Tartus wird Russland einen Marinestützpunkt für seine Kriegsflotte errichten. Alle notwendigen Dokumente sollen schon bereit liegen, teilte der stellvertretende Verteidigungsminister Russlands, Nikolai Pankow, mit. Momentan gibt es in der Stadt einen Punkt der materiell-technischen Versorgung der russischen Kriegsmarine.

„In Syrien werden wir einen permanenten Seestützpunkt in Tartus haben. Die entsprechenden Dokumente legen schon bereit, jetzt stimmen die Behörden die Bedingungen ab“, so Pankow. Der stellvertretende Verteidigungsminister Russlands betonte, dass der Bereitschaftsgrad des Stützpunktes „ziemlich hoch“ sei.