icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

IS-Terroristen greifen türkischen Militärstützpunkt im Nordirak an

Das Terrornetzwerk "Islamischer Staat" hat heute den Stützpunkt Baschiqa angegriffen, in dem türkische Armeeangehörige stationiert sind. Nach Angaben des Fernsehsenders NTV sollen die Militärs eine Drohne der Terroristen abgeschossen haben.

Am vergangenen Dienstag hatte das irakische Parlament eine Resolution verabschiedet, in der es die Präsenz der türkischen Armee in Baschiqa unweit von Mossul scharf verurteilt hatte. Die Parlamentarier hatten die Regierung aufgefordert, diplomatische und wirtschaftliche Maßnahmen gegen Ankara zu ergreifen.   

Das türkische Außenministerium kritisierte die Resolution. Der türkische Ministerpräsident, Binali Yıldırım, erklärte, dass das türkische Kontingent im Stützpunkt Baschiqa bleiben werde und berief sich auf eine Einladung der Kurden-Regierung im nordirakischen Erbil. In Baschiqa bildet das türkische Militär Anti-IS-Kämpfer aus, darunter sunnitische Araber, Turkmenen und kurdische Peschmerga.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen