Österreich: Betrunkene Vögel blockieren Verkehr auf Autobahn

Österreich: Betrunkene Vögel blockieren Verkehr auf Autobahn
In Österreich stürzten Hunderte Stare auf die Autobahn A2 zwischen den Knoten Inzersdorf und Vösendorf. Der Massentod von Vögeln sorgte für einen kilometerlangen Stau, meldet das Portal The Local. Augenzeugen teilten mit, dass der Angriff der Stare einem Horrorfilm glich.

Die Vögel sollen zuvor vergorene Beeren konsumiert haben, teilten Experten mit. Im „betrunkenen“ Zustand konnten sie ihre Flügelbewegungen nicht mehr koordinieren und griffen deshalb die Autos auf der A2 an. Dieses Verhalten sei allerdings kein Einzelfall: In Wien sind im Jahr 2006 Seidenschwänze im Rausch gegen Hauswände geflogen und danach gestorben.