Snowden: Emails von Yahoo-Nutzern wurden von US-Geheimdiensten gescannt

Der ehemalige CIA-Mitarbeiter und Whistleblower Edward Snowden hat die Nutzer des Webportals Yahoo aufgerufen, ihre Accounts so schnell wie möglich zu schließen. Der Grund dafür wäre, dass das Internetunternehmen die Mailboxen seiner Users auf Anforderung der amerikanischen Geheimdienste gescannt hatte.

„Nutzen sie Yahoo? Sie haben alles heimlich gescannt, was Sie jemals geschrieben haben, wobei sie weit über die gesetzlichen Anforderungen hinausgegangen sind. Schließen Sie heute Ihre Accounts“, schrieb Snowden auf Twitter. Im Jahr 2015 habe das Portal ein Programm entwickelt, welches alle Emails seiner Nutzer scannte, berichtete Reuters.