Dresden: Pegida-Demonstranten beschimpfen Merkel bei Einheitsfeier

Zur zentralen Einheitsfeier am Montag sind Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundespräsident Joachim Gauck und Bundestagspräsident Norbert Lammert nach Dresden gekommen. Dabei haben mehrere hundert Menschen, vor allem Anhänger der fremdenfeindlichen Organisation Pegida, die geladenen Politiker ausgepfiffen: Die Protestierenden riefen "Volksverräter", "Haut ab" und "Merkel muss weg". Zu den Demonstranten gehörte auch der Mitbegründer von Pegida, Lutz Bachmann, und mehrere AfD-Mitglieder.