Russlands Geheimdienste liquidieren drei Terroristen in Dagestan

Die russischen Geheimdienste haben im Tabassaransky-Bezirk der Teilrepublik Dagestan drei Terroristen liquidiert. Dies teilte das Informationszentrum des Nationalen Anti-Terror-Komitees gegenüber TASS mit. Der Bandenführer habe unter anderem eine Explosion an einem Checkpoint im Februar organisiert und im März zwei Polizisten getötet.