Israel zahlt Türkei 20 Millionen US-Dollar Entschädigung

Israel hat die Auszahlung von 20 Millionen US-Dollar an türkische Opferfamilien nach der Tragödie mit der sogenannten "Flottille des Friedens" genehmigt, berichtet die Nachrichtenagentur Anadolu. Dabei sind am 31. Mai 2010 neun türkische Aktivisten von israelischen Militärs an der Gazastreifen-Küste getötet worden. Außerdem habe Tel Aviv die Tätigkeit von Hilfsorganisationen der Türkei in dieser Region bewilligt, meldet die Nachrichtenagentur Anadolu.