Japan: Tanker mit Natriumhydroxid geht unter

Im japanischen Hafen Tokuyama-Kudamatsu geht ein Tanker mit 400 Tonnen Natriumhydroxid an Bord unter, berichtet der Küstenwachdienst. Die vier Menschen, sie sich am Schiff befanden, wurden evakuiert. Der Neigungswinkel des Schiffes beträgt etwa 45 Grad.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen