Rafale-Kampfjets vom Flugzeugträger „Charles de Gaulle“ absolvieren erste Angriffsflüge gegen IS

Am Freitagmorgen haben die Kampfflugzeuge vom Typ Rafale die Stellungen des Islamischen Staates zum ersten Mal angegriffen. Die Bordjäger starteten vom französischen Flugzeugträger „Charles de Gaulle“, der am 19. September die Hafenstadt Toulon verlassen hatte. Momentan befindet sich das Schiff im östlichen Teil des Mittelmeers.