Drei Tote und über 100 Verletzte im Zugunglück in New Jersey

Ein Nahverkehrszug ist in Hoboken in New Jersey ungebremst auf einen Bahnsteig aufgefahren. Die Rettungskräfte melden drei Tote und mehr als 100 Verletzte. Nach vorläufigen Angaben hat ein Bedienungsfehler zu der Tragödie geführt. Das Hoboken Terminal ist ein Knotenpunkt für den Schienenverkehr zwischen New Jersey und Manhattan.